Wissenschaftlicher Name: Clea helena (ehemals Anetome helena)
Deutscher Name: Raubschnecke
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet
Herkunft/Verbreitung: Thailand, Indonesien
Färbung: Gehäuse gelb und schwarz oder dunkelbraun gestreift
Alterserwartung: bis 4 Jahre
Wasserparameter: pH 7 bis 8, KH 3-16, GH 6 bis 25, Temperatur 18 bis 30 °C
Beckengröße: ab 12 l, wir empfehlen eine Größe ab 20 l
Futter: Schnecken, Frostfutter wie Mückenlarven
Vermehrung: im Süßwasser möglich, einfach
Verhalten: räuberisch, frist andere Schnecken. 
Vergesellschaftung: mit friedlichen Fischen, eventuell mit sich gut vermehrenden Garnelen.

Raubschnecken werden gerne genommen um einer "Schneckeninvasion" entgegen zu wirken.
Aber vor dem Kauf immer erst die Ursache für das Problem herausfinden und versuchen abzustellen.
Bitte nicht einfach Tiere gegen andere Tiere kaufen und einsetzen.
Zu viele Schnecken im Aquarium sind meist ein Hinweis auf Futterüberschuss.
Entweder durch zuviel Fischfutter was von den nicht gefressen wurde oder abgestorbene Pflanzenreste.
Wenn man Fische gezielter füttert, so das weniger auf den Bodengrund sinkt, regelt sich das mit der Schneckeninvasion von selbst.

 

Preis pro Tier: 2,99€

   
© Blei´s Garnelenshop
Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Zur Datenschutzerklärung Verstanden Ablehnen